News

05.04.2017

NEU:

M u s i k a l i s c h e F r ü h e r z i e h u n g

Die Musikalische Früherziehung ermöglicht drei- bis sechsjährigen Kindern einen frühen und qualifizierten Umgang mit Musik.

In der Musikalischen Früherziehung (kurz „MFE“ genannt) werden die Kinder immer mit allen Sinnen angesprochen:

Wir lernen lauschen und hören, um so selbst musikalisch aktiv zu werden. Wir singen gemeinsam. Das Rhythmusgefühl wird durch durch Bewegung (Klatschen, Trommeln usw.) körperlich erfahrbar gemacht. Dazu basteln wir einfache Instrumente (z. B. Rasseln). Lieder und Tänze, werden in der Gruppe mit szenischem Spiel umgesetzt.

So wird Spontanität, Phantasie und Freude im Umgang mit Sprache und Musik gefördert, denn das Ganze soll ja Spaß machen.

Ferner werden verschiedene Instrumente vorgestellt, ausprobiert und auf spielerische Weise musikalische Grundkenntnisse vermittelt, die den Kindern einen späteren Instrumental- oder Vokalunterricht erleichtern.

Die Musikalischen Früherziehung ermöglicht Kindern einen emotionalen Zugang zur Musik. Im Miteinander-musizieren erfahren sie eine Sensibilisierung im Sozialverhalten und erleben Freude an und Liebe zur Musik .

Kursleiterin : Regina Karg (Diplommusikpädagogin) 

Kursbeginn : Donnerstag, 6. April 2017, 16.00 Uhr

Dauer : 45 min 

Wann: jeden Donnerstag um 16:00 Uhr

 

06.02.2017

Wegen zahlreichen Nachfragen bezüglich Klavierunterricht konnten wir Franziska Eberth für unser Lehrerteam gewinnen. Ab März gibt es wieder freihe Plätze. Schnuppertermin zum Kennenlernen ist der 13.02 um 16:00 in der Schule. Hier habt ihr die Möglichkeit Franziska kennenzulernen und in den Unterricht zu schnuppern. Kommen ist ohne Voranmeldung möglich.

 

01.06.2016

Herzliche Einladung zu unserem Jahreskonzert am 05.06 um 16:00 Uhr in unserer Schule. All unsere instrumental Abteilungen geben etwas zum Besten mit Beiträgen ihrer Schüler. Der Eintritt ist frei und wir freuen uns auf Euer Kommen